den Download zur jeweils aktuellsten Version des Clients finden Sie unter:

https://master.bilettix.eu/downloads/bilettix_net.msi

Mit der jeweils aktuellsten Installationsdatei können Sie auch die Updates installieren. Einfach erneut Installieren, die vorherige Version muss nicht deinstalliert werden.

Wenn die Icons im Client nicht korrekt dargestellt werden, dann fehlt die Schriftart im System (Windows). Den Font gibt es erst seit Windows 10, für alle anderen Systeme muss dieser eventuell nachinstalliert werden. Den Font findet man im Installationssystem von bilettix.net:
C:\Program Files (x86)\bilettix.net\Lib\Font
Doppelklicken auf den Font und installieren genügt. Der Client muss anschließend neu gestartet werden.

Nach der Installation des Clients müssen die Seiten konfiguriert werden (Standardmäßig ist das Demosystem konfiguriert).  Klicken Sie auf die drei Punkte oben rechts im Client. Dort finden Sie die Einstellungen. Für eine automatisierte Auslieferung können Sie die entsprechenden Registryeinträge sowie Konfigurationsdateien nutzen.

  • Die Logdateien befinden sich unter: %USERPROFILE%\AppData\Local\bilettix
  • Die Einstellungen der Sites unter: %Appdata%\bilettix
  • Die Startseite und die Seite, welche sich öffnet, wenn ein neuer Tab geöffnet wird, kann in der Registry konfiguriert werden.
Sollte der Client nach der Installation nicht starten, so fehlt das VisualStudio2013RedistributablePackage.

Die Fehlermeldung wäre: „Application is going to close“.
Laden Sie sich das Installationspaket unter folgendem Link herunter und installieren Sie dieses.
http://master.bilettix.eu/downloads/VisualStudio2013RedistributablePackages.zip
Es muss stets die x86 Variante (32Bit) installiert werden.
Nach erfolgreichem Start des Clients muss dieser noch unter Verwaltung – Drucker für den Druck konfiguriert werden. Pro Drucker lassen sich die einzelnen Druckelemente konfigurieren, sodass Sie einen PDF-Drucker für die Rechnungen und ähnliches einstellen können und einen Drucker für die Tickets etc. Die Druckeinstellungen für die Tickets können Sie aus dem alten Client übernehmen, als Charset jedoch bitte immer ASCII wählen.